FASZIEN

FASZIEN

Das steckt dahinter darin! – Vier Fragen und Antworten Was sind Faszien und warum sind sie so wichtig? Faszien sind Bindegewebe, das von unseren Fußspitzen bis zur Schädeldecke reicht. Sie bestehen aus reißfestem Kollagen und gleichzeitig elastischen Elastin und umhüllen netzartig jeden Muskel, alle Organe und den Körper als Ganzes. Ohne Faszien wäre der menschliche Körper bewegungsunfähig – sie sind immer aktiv! Bei jedem Handgriff, beim Joggen oder beim Arbeiten am Computer dehnen und ziehen sie sich zusammen. Sie halten alle Organe,...

Komplette News

„Was ist eigentlich Osteopathie?“

Mit dieser Frage werde ich häufig konfrontiert – hier folgt mein persönlicher Erklärungsversuch für Sie! Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform mit eigenem Konzept. Sie basiert auf funktionell anatomischen, physiologischen und embryologischen Kenntnissen des menschlichen Körpers. Der Therapeut nutzt ausschließlich seine Hände als diagnostisches und therapeutisches Mittel. Geschichte Die Osteopathie wurde von dem amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828–1917) begründet. Dr. Still war mit der Arbeitsweise der zeitgenössischen Medizin nicht mehr zufrieden. Er glaubte, dass viele Medikamente und Operationen vermeidbar...

Komplette News

Der Bauch – mögliche Symptome und wie wir sie osteopathisch behandeln

Der Bauch – mögliche Symptome und wie wir sie osteopathisch behandeln

Manchen Menschen ist es suspekt, wenn ihr Bauch während einer osteopathischen Sitzung abgetastet wird. Viel zu weit weg und oft auch unscheinbar wird der Bauch erlebt. Wieder andere sind fürchterlich kitzelig. Für uns Behandler nimmt der Bereich der inneren Organe jedoch einen wichtigen Platz in der osteopathischen Betrachtung ein. Nicht selten sind die Bauchorgane Verursacher verschiedenster Symptome. Verkrampfungen, Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen wie Durchfall, Verstopfung oder übermäßige Blähungen, verklebte Narben oder der bloße Fakt einer absolvierten Bauchoperation führt die Menschen in die...

Komplette News

Darf es ein bisschen mehr sein?…der Servicegedanke bei UNICURA

Akutsprechstunde!

Sollten Sie an akuten Schmerzen leiden und haben z.B. erst in 2 Wochen einen Termin bei Ihrem behandelnden Arzt oder möchten gar nicht zum Arzt gehen ist, es nun möglich sehr zeitnah einen Termin in meiner physiotherapeutischen Akutsprechstunde zu bekommen. Nach einer Anamnese, Befundaufnahme und der Physiotherapeutischen Diagnosestellung, kann in diesem Termin bereits die erste Therapieeinheit stattfinden. Üblicherweise sind Physiotherapeuten weisungsgebunden und dürfen nur nach ärztlicher Diagnosestellung und Anweisung therapieren. Das bedeutet, Sie müssen – bevor Sie zu mir in...

Komplette News